Alita Austausch
Andi Griaß Euch In meinem Leben hat immer irgendetwas gefehlt, ich fühlte mich oft eigenartig alleine umso mehr, umso mehr Menschen da wahren. Manchmal hatte ich das Gefühl etwas in mir läuft nicht ganz rund, hatte aber nie eine Vermutung warum. Bis zu jenem Tag an den ich bei einer Naturheiltherapeutin war. Habe dort ganz intensiv und echt die Anwesenheit meiner Zwillingsschwester gespürt (extreme Freude und an den nächsten Tagen tief Trauer). Habe seit dieser Begegnung viele Antworten gefunden und genauso viele Fragen.
Andrea -------------
Andrea Löber Der hilfreichste Ratschlag war, seinen Zwilling in sein Leben zu integrieren. Die Seele des Zwillings ist bei einem,  man ist nicht allein. Bin mit meinem Zwilling lebend volle 9 Monate ausgetragen worden. Ich bin zuerst geboren worden und er ist danach während des Geburtsvorgangs erstickt.

Andreas

(Wiesbaden)

Schon seit 6 Jahren weiß ich von meinem Zwilling.
Nun ist das Thema wieder sehr präsent. Bei Triggerung komme ich stark in die Schockstarre. Körperliches Halten, Herztöne hören hilft mir dann sehr. Vorher Sprechen ist mir wichtig um einen sicheren Rahmen für Beide zu schaffen und auch ein gutes Auseinandergehen zu ermöglichen.

Andreas

(Rostock)

Wer macht gerne  Musik . Wie empfindet ihr .

Anja

(Bochum)

würde mich sehr freuen jemanden in der Nähe zu "finden" um einfach mal zu plaudern ! :-)

Anja

(Hamburg)

-------------
Anna Möhring -------------
Anni

Hallo:) ich bin auch ein Zwilling gewesen und ich würde gerne mal Mädels in meinem Alter treffen

mit denen man sich darüber austauschen kann

Ariane

Sehr gerne hätte ich Kontakt zu anderen Betroffenen

Barbara Austausch, persönlich treffen, vielleicht gegenseitig in TIPI begleiten...
Beatrix
Bin zurückhaltend und sehr sensibel, warmherzig u freundlich.Ich wünsche mir Kontakt mit jemanden, passenden Alters,der auch seinen Zwilling im Mutterleib verloren hat, einfach zum Austausch, auch von Lebenserfahrungen.Wäre schön, eine Person in meiner Nähe zu finden, mit der ich mich darüber austauschen kann.
Bellaluna  ----------
Bernhard Kürzl  ----------
Bettina  ----------
Bridgit Würde mich über einen Austausch mit Betroffenen freuen.
Christel Fitzner Guten Tag, ich bin durch Zufall darauf gestoßen, dass ich ein alleingeborener Zwilling bin oder sein könnte. Leider leben meine Eltern nicht mehr, sodaß ich es nie mit Gewißheit erfahren werde. Ich habe diese Information jedoch durch Zufall von einem Onkel bekommen. Mein ganzes Leben war ich auf der Suche nach etwas, was für mich nicht greifbar war. Für mich könnte dieses neue Wissen nun eine Erklärung für viele Ungereimtheiten in meinem Leben sein. Ich bin sehr an einem Kontakt mit
alleingeborenen Zwillingen interessiert und würde mich sehr über Gleichgesinnte,-fühlende,-betroffene freuen.Internette Grüße aus Sassenberg
Christel Fitzner
Christine Bauer Hallo, seit 15 Jahren weiß ich, daß ich einen Zwilling hatte. Ich dachte lange nicht, daß das mein Leben und all meine Beziehungen und Begegnungen derart beeinflussen würde. Würde gerne mal mit jemand anderem darüber reden / schreiben. Christine
Chrissy Vor gut einem 3/4 Jahr habe ich meinen Verdacht, bzw. das Gefühl was ich schon länger hatte, durch Pendeln und Kinesiologie bestätigen lassen. Leider schweigen meine Erzeuger weiterhin. Daher suche ich hier einen Austausch mit Leuten in meiner Nähe oder auch Online die einen Zwilling verloren haben. Wie ist es euch danach ergangen und was macht ihr damit ihr Frieden findet und ihn gehen lassen könnt?
Conny  ----------
Crijean Mein Sohn ist betroffen und ich selbst.
Dani ich möchte nur wirklich ernstgemeinte zuschriften!!!
lg
Daniela Ich bin froh, mich nicht mehr für verrückt halten zu müssen... ;-)
Denise Magiera Hallo, ich habe von meiner Mutter erfahren dass sie anfangs Schwangerschaft eine Blutung hatte. Das war mein Zwilling. Ich fand das aber erst als Erwachsene heraus bei einer Kinesiologin. Ich leide schon seit der Kindheit an Angstattacken, vor allem Nachts. Bisher konnte mir aber noch niemand nachhaltig helfen. Bin weiterhin auf der Suche...habe schon viel ausprobiert, Familienaufstellungen, Homöopathie etc...hat jemand von Euch Tipps.für mich? Danke! Liebe Grüsse, Denise
Dominique   -----------
Elisabeth
Ich bin nicht nur selbst betroffen, auch meine lebenden Zwillingstöchter hatten einen Drilling.
Elisabeth Gall Hallo,ich wohne in der Nähe von München,bin HSP und alleingeborener Zwilling.Ich würde mich sehr freuen wenn ich mich mit anderen Betroffenen austauschen könnte.Für mich ist dieses Thema erst ganz neu,habe viele Jahre nicht gewußt was mit mir los ist. Danke und ganz liebe Grüße Elisabeth
Elvira Ich würde mich sehr gerne mit anderen Austauschen. Ich hoffe ihr findet auch den Mut dazu und meldet euch.
Emilia

Ich habe einen Zwilling, der aber in der

14.Woche verstorben ist.

Eva

----------

Frank Hellwig
Durch die wunderbare Aufstellungsarbeit habe ich herausgefunden, dass ich einen eineiigen Zwilling und eine Drillingsschwester verloren habe. Doppelte Käufe, immer 2 Beziehungen gleichzeitig und und und, es wurde endlich erklärbar. Besonders die sehr hohe übersinnliche Wahrnehmungssensibilität kommt wahrscheinlich durch die Verbindung zum toten Zwilling. Mit der Aufstellungsarbeit “Constellations of Love“ mache ich unbewusste Liebesverbindungen sichtbar. Ich wünsche Euch allen trotz - oder gerade wegen Eures schweren Schicksals - viel Sonne und Liebe im Herzen.
gabriele beate bachsteffel
Ich wünsche mir von Herzen Kommunikation über dieses elementare "Wurzelthema"meines Lebens (habe erst vor 4 Wochen erfahren,daß ich einen Zwillingsbruder hatte) mein Leben war/ist ein einziges Chaos und ich möchte mich austauschen über den NEUSTART ins eigene Leben und Freunde unter Menschen finden die mich verstehen und die ich verstehe. Eines meiner größten Herzensanliegen!!!
Gerhard
Hallo zusammen ! Ich hatte mein Leben lang immer ein großes Gefühl der Einsamkeit und dass etwas fehlt in mir, obwohl ich in einer großes Familie mit 3 weiteren Geschwistern aufgewachsen bin. Obwohl ich mich immer viel in der Öffentlichkeit und unter Menschen bewegte, blieb in mir immer ein großee Einsamkeitgefühl und das Gefühl nicht verstanden zu werden. Auch in meinen Beziehungen war dies nicht anders. Zudem plagten mich immer Schuld-gefühle, egal was passierte, ich dachte immer ich sei irgendwie mit Schuld daran. Vor ca.2 Jahren hatte ich einen Traum, der mir (obwohl ich mich bis dahin niemals mit der Zwillingsthematik beschäftigt hatte) sehr deutlich und schmerzhaft meine Geschichte mit meinem verlorenen Zwilling aufzeigte.  Und seit einem Rebirthing-Seminar vor ca. 1 Jahr, in dem ich von meinen Gefühlen regelrecht überrannt wurde, arbeite ich sehr intensiv an der Verarbeitung dieses Traumas. Gerne würde ich mich hierzu hin und wieder mit jemandem austauschen.
Ginger S. Endt
Hallo Seit ich meinen beiden Geschwister gefunden habe, geht es mir wesentlich besser. Da es allerdings immer wieder spürbar ein Thema ist bei dem ich Austauschbedarf habe, wünche ich mir Dich und Dich kennen zu lernen, um mich weniger allein zu fühlen. Danke und liebe Grüsse, Ginger
Hanni  -----------
Heike Schwarz Hallo Ihr lieben. Ich freue mich sehr diese Seite gefunden zu haben. Ich habe in einer Astrolog. Symbolaufstellung meine verl. Zwillingsschwester wieder gefunden. Das erklärt vieles für mich warum ich mich immer sooo alleine fühlte und wie bisher mein Leben verlaufen ist. Ich würde mich sehr über einen Austausch freuen. Liebe Grüße Heike
 Ina Hallo, was machst du, um deinen verlorenen Zwillingspartner zu integrieren und um trotzdem ein glückliches Leben ohne ihn zu führen? Ciao
Iris Gackenheimer Hallo, ich weiß seit ein paar Monaten, dass ich einen Zwillingsbruder hatte. Er hatte sich einmal in einer Aufstellung gezeigt. Die Kontaktaufnahme beginnt gerade sehr sachte. Ich würde mich freuen über Anregungen, wie man dieses im Alltag möglichst
achtsam behandeln kann und wie man es schaffen kann, sich vom Zwilling zu verabschieden oder ob es auch eine Möglichkeit gibt, ihn dauerhaft zu "integrieren". Liebe Grüße Iris Gackenheimer
Isabella  -----------
Jana Ich bin gerade echt berührt, weil ich weiß, dass ich nicht die einzige bin, die ihr Zwillings-Geschwisterchen verloren hat. Bei mir war es ein Ärztefehler bei der Geburt. Meine Mutter wollte einen Kaiserschnitt, aber der Arzt leitete eine natürliche Geburt ein. Ich war die Erstgeborene, daraufhin folgte mein Bruder. Da die Fruchtblase noch nicht geplatzt war, in der er sich befand, stachen sie diese auf und versuchten ihn auf die Welt zu bringen. Da die Nabelschnur sich um seinen Hals gewickelt hatte gab es leider keine Chance mehr für ihn. Der Arzt wechselte nach diesem Vorfall die Klinik. Ich habe ihn nie gesehen, nur auf einem Bild, aber ich versuche es positiv zu sehen. Ich habe einen kleinen Bruder, der hoffentlich immer seine Augen bei mir hat und ich hoffe, dass es ihm dort oben besser geht. Ihr seid alle stark! Danke für eure Aufmerksamkeit. Eure Jana
Jana** Ich bin 12 Jahre alt und wohne im Großraum München. Ich würde gerne per Email kontakte knüpfen, aber zu persönlichen Treffen bin ich nicht bereit. Ich gehe auf ein Gymnasium in die7. Klasse und ich habe einen IQ von 137. Meine eineiige Zwillingsschwester starb schon vor der Geburt und ich vermisse sie sehr. LG Jana
Jeanne
Meine Zwillingsschwester verstarb ein paar Wochen nach der Geburt an plötzlichem Kindstod. Meine Eltern fühlen sich bis heute Schuldig und verdrängen das Thema, tun so als hätte es sie nie gegeben. Ich erfuhr erst im Alter von 20 Jahren zufällig davon.
Joia Ich wünsche mir Austausch mit anderne Betroffenen, mir fehlt das sehr, einfach darüber zu reden ohne die ganze Thematik groß erklären zu "beweisen" zu müssen. Bin offen für telefonieren,
skype oder auch gemeinsame Aktivitäten - bis bald, alles liebe!
Joy Ritter ----------

Julia

(Stuttgart)

Ich komme mit dem Verlust nicht klar, habe Angst drauf zu gucken, weil es so unendlich schmerzt. Das Thema wurde innerhalb der Familie taburisiert bzw. nicht ernst genug genommen.

Julia

(Österreich)

Ich habe eine Abtreibung überlebt und freu mich, wenn ich jemanden finde,
dem es auch so geht.

Jürgen Hufnagel

-----------
Kathi Zwilling verloren. Suche auch Austausch mit anderen Betroffenen.
Katja Pelzers Seit meinem 11. Lebensjahr weiß ich, dass ich eine Zwillingsschwester hatte. Kurz nach ihrer Geburt ist sie leider von mir gegangen. Seit viele Jahren fühle ich mich schuldig. Gedanken wie Zum Beispiel: Ich wünsche dass ich weniger Ernährung von ihr weggenommen habe, hätte ich doch nicht so viel Platz eingenommen u.s.w. Auf die cognitieve Ebene weiß ich, dass ich nicht daran Schuld bin, aber auf die Gefühlsebene ist es sehr anders. In meinem Leben habe ich dann auch Schwierigkeiten meinen Platz einzunehmen, aus Angst dass ich Menschen
was wegnehme. Vielleicht erkennen viele von euch diese Gedanken und Handlungen und ich bin deswegen an einer Austausch mit Betroffenen in
Berlin interessiert. Ich denke dass wir einander Unterstützen und Rat geben können.
Katrin Bin verheiratet und habe 2 Kinder. Mit 32 Jahren habe ich herausbekommen das ich eine Zwillingsschwester habe. Ich würde mich über Austausch sehr freuen.

Kathrin

(Rostock)

 ---------
Kiki   ---------
Kim

Ich weiß es noch nicht lange, daher suche ich noch nach dem was mir helfen könnte, der Teil der mir fehlt. Bis zu dem Zeitpunkt als ich dies erfuhr, ahnte ich nicht einmal das es so etwas gibt. Man merkt das etwas fehlt bzw. nicht so ist wie es hätte sein sollen, man weiß bloß nicht was, bis man es erfährt.

knurzz Ja, ich hab gerade mal wieder richtige Schwierigkeiten mit dem fehlenden Bruder. Es fehlt mir so sehr, teilen zu können. Täglich bekomme ich zwischen 17 und 18 Uhr ein richtig starkes Bedürfnis nach Umarmung, Geborgenheit. Seit Jahrzehnten habe ich das Gefühl, auf "etwas Essenzielles" zu warten, ohne das alles keinen Sinn hat...
Liedchen 287 ----------
Lisa Hier könnt ihr schreiben, was euch noch wichtig ist: Ich habe mich sehr mit dem Thema auseinander-gesetzt nachdem ich von meinen Drillingsge-schwistern erfahren habe und unterstütze heute andere Alleingeborene ihre Potentiale zu erkennen und leben. Ziel ist es, die Gaben als Chance zu sehen und nicht in den Traumata stecken zu bleiben und sie täglich neu zu kreieren.

Lydia

----------

Lydia

----------
Marianne Olischewsky Da mir bewusst ist, wie speziell unsere Erfahrungen sind und diese deshalb für Nicht-Betroffene nicht nachvollziehbar, sehne ich mich nach Austausch mit Menschen, die wissen. Würde mich über eine Reaktion sehr freuen.  Herzliche Grüße, Marianne
Marion Otto ----------
Maren

Ich wünsche mir über alles in der Welt Leute, die dieselbe Wärme im Kontakt lieben, wie sie nur Zwillinge kennen. Freundinnen, Freunde, gerne auch ein Partner. Mir sagte mal eine Frau, mitten in einer Kuschelparty, übrigens Psychotherapeutin: "Es tut uns gut, uns zusammenzukuscheln. Kaninchen machen das auch so." Ohne Umarmung gehe ich ein wie eine Primel. Geht's dir auch so ?

Maren Ewald

Hallo zusammen, ich habe meinen Zwilling in der 20. SSW verloren. Ich weiß es seit etwa 3,5 Jahren aber beschäftige mich erst jetzt intensiv damit. Ich suche nette Menschen die sich gerne mit mir austauschen möchten.

Marie

(Deutschland)

Der Austausch mit anderen alleingeborenen Zwillingen ist mir wichtig. :)

Marie

(Sauerland)

mit jmd. über den Zwillingsverlust aber auch über den Reichtum schreiben können
Marion Fenne Freue mich über persönliche Kontakte und gründe gerade eine Selbsthilfe Gruppe. Bei Interesse gerne melden LG
Martina   ---------
Melli Habe heute von meiner Zwillingsschwester erfahren.kann damit noch nicht so ganz umgehen.
Michael  ----------
Michaela  ----------
Migu   ---------
MonCheri1 Gerne möchte ich mich mit anderen Betroffenen austauschen :-)
Nadia Möchte mich gerne mit anderen austauschen :-)
Nadja Ich würde gerne Kontakt zu anderen Betroffenen haben.
Nadja Maria Habith

Meinen Zwillingsbruder ist ca. im 4ten Schwanger-schaftsmonat gestorben. Seit 2006 weiß ich es durch Aufstellung mit Muskeltest (Kinesiologie)
und Rückführung. Und seit 2010 arbeite ich intensiv daran, diese Wunde auszusöhnen. (mit Dialog-arbeit, Wut- und Trauerarbeit, Gespräche mit
Eltern und diversen Methoden....) Ich wohne in Österreich (Steiermark) und wir veranstalten
Selbsthilfegruppen aktuell alle 4 Wochen in Graz.
Nähere Informationen zu mir und zur Selbsthilfe-gruppe siehe unter PINNWAND.

Herzlich liebe Grüße, Nadja Maria

Natalie -------------
Nette Das Thema "Alleingeborener Zwilling" kam durch eine Geistheilungsitzung zu  mir. Dafür bin ich dankbar. Ich konnte meinen Bruder erstmals "entdecken". Was für eine Erfahrung... Ich habe Interesse an Austausch mit anderen Menschen mit ähnlichen Erfahrungen. Für Nicht-Betroffene ist es vermutlich schwierig, manche Empfindungen, Wünsche oder Situationen zu verstehen.
Danke von Herzen für Eure Rückmeldung!
Oliver -------------
Petra
Ich bin so überwältigt. In den letzten zwei Tagen ist für mich so viel klar geworden. So lange hatte ich nicht begriffen was mit mir los war...und jetzt. Ich bin ein Zwilling. Und ich bin ein hochsensibler Mensch. Es sind so viele Informationen, ich weiss erst einmal garnicht ob ich mich freuen soll, dass ich endlich den Weg finden werde, wie ich im Leben zurecht komme oder ob ich traurig sein soll, dass ich nun weiss, dass ich diese Nähe nie wieder spüren werde.
Rea
Leider habe ich bis heute keine Beweise, aber jahrzehntelange Symptome, die darauf hinweisen könnten. Ich würde mich über Austausch mit ehrlich gemeinten Kontakten sehr freuen!
Regina
Ich habe selbst eine verlorene Zwillingsschwester und auch mein Sohn hat vermutlich einen verlorenen Zwilling. Ich suche Erfahrungsaustausch.
Pia
Hey, mein Name ist Pia und ich habe gestern erfahren, dass ich eigentlich noch zwei Drillings-Schwestern hätte haben sollen. Meine Eltern haben es durch eine Familienaufstellung erfahren, die sie gemacht haben um herauszufinden, was los ist, weil niemand wusste was uns alle drei belastet und zwischen uns steht. Als meine Mama mit uns schwanger war wurde die Schwangerschaft nicht festgestellt, da bei meiner Mama jedoch die Periode ausbliebt hat sie Tabletten bekommen und wie es aussieht muss sie meine beiden Schwestern da verloren haben, die Frauenärztin hat wohl damals
schon gesagt, dass sie mich durch die Tabletten hätte verlieren können, nur wusste da niemand etwas von meinen beiden Schwestern. Durch die Aufstellung wissen wir, dass die beiden freiwillig gegangen sind, damit ich leben kann und dass sie nicht böse sind sondern, dass alles so sein sollte wie es ist. Ich breche seit dem immer wieder in Tränen aus und es erklärt vieles für mich, jedoch weiß ich nicht so recht mit wem ich darüber reden kann, da es schwer ist Menschen zu finden, die das überhaupt verstehen und mich nicht für verrückt halten würden. Ich hoffe ich finde hier Menschen mit denen ich mich austauschen kann.
Rosalie  ---------
Sabine Schropp Ich suche Menschen in meinem Alter, die ebenfalls betroffen sind
Sabrina Mir ist wichtig das man mich ernst nimmt aber auch mal lachen kann.
Sandy Scheer   ---------
Sandra   ---------
Sarah   ---------
Sigrid Ich habe erst vor ein paar Wochen erfahren, dass ich wohl eine Zwillingsschwester hatte. Ich habe dies über eine Rückführung erfahren. Ich bin noch immer sehr beeindruckt von diesem Erlebnis.
Silke Im Herzen Thüringerin, verliebt in die Ostsee und in Bayern gelandet.... noch Fragen?
slowdancing  ---------
Soluna Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein halber Zwilling bin.
Sophia   ---------
Steffi
  ---------
Steiner   ---------
Stephanie L. Nachdem ich Austermann & Austermann gelesen habe, fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Auch ich bin ein alleingeborener Zwilling ! Meine Tochter kam als alleingeborener Zwilling zur Welt. Nun verbindet uns also auch dieses Thema.
Ich habe eine Aufstellung dazu gemacht und es bestätigt bekommen. Nun suche ich Austausch über all die Dinge, die einem so passieren, wenn man übriggeblieben ist. Wenn man dadurch Probleme hat, kann man sich im normalen Umfeld ja kaum darüber austauschen, aber hier treffe ich ja vielleicht auf Menschen, die ähnlich fühlen wie ich.
Wäre schön, sich mal zu treffen ! Ach so, ich bin Jahrgang '65, aber keine "alte Schachtel".
Susanne freue mich sehr von euch zu hören...
Sylvia ...Bin auf der Suche...
Talitha-J ------------
Theresa Ich bin ein alleingeborener Zwilling. Mein Zwilling ist bereits im Mutterleib von mir gegangen. Meinen Zwilling und die damit verbundenen Symptome des alleingeborenen Zwillings verstärken sich seit einigen Jahren. Ich bin auf der Suche nach Betroffenen, um einander auszutauschen, zu hören, wie es anderen geht und meine Erfahrungen weiterzugeben.
Thomas ------------
Tina Austausch, gerne auch "life"
Ulla Mein Herz ist berührt, hier diese Website gefunden zu haben. Tränen rollen - Erinnerungen... So lange habe ich es verdrängt, hinterfragt, was damals bei der Aufstellung geoffenbart wurde: dass ich einen Zwilling habe! Für dessen Tod ich mich verurteile und nicht ins Leben finde (ich leide seit über 30 Jahren an massivem Untergewicht) Es ist Zeit: das Trauma zu erlösen - und ins Leben zu gehen! Ich freu mich, wenn ich Gleichgesinnte finde! Danke! Herzliche Grüße an alle, die genauso schwingen und ticken wie ich!
Uta Hallo, es gäbe vieles zu sagen. Aber das sprengt hier den Rahmen. Ganz genau weiß ich auch noch nicht, was ich hier suche. Es wird sich zeigen. Uta
Wali              Ich wurde in Ostdeutschland, Schlema-Sachsen geboren. Mein Zwilling war ein Junge. Schon als Kind hatte ich diese Todessehnsucht und es wird nicht besser. Es ist kaum auszuhalten, mir fehlen die Worte zu erklären, wie ich leide.
Weingart-Kikisch Natascha  Ich bin selbst betroffen....meinen Sohn verloren und meine Geschwister. Ich bin unendlich dankbar, daß ich es, wenn auch spät, herausfinden durfte.
Yvonne Ich würde mich über Mails von euch freuen :)
   
Besucherzaehler

༺♡

     Das kostbarste Vermächtnis eines  

            Menschen ist die Spur,

     die seine Liebe in unserem Herzen 

               zurückgelassen hat.

                  Albert Schweitzer

 

 

 

 

             Neuigkeiten: 

            -----------------

 

  • Zwillingstreffenbericht in News
  • Neue Einträge im "Austausch f.B."
  • Gedenken an einen geliebten Zwilling "Annabella"
  • Neue Einträge im "Austausch f.B."
  • Gedenken an geliebte Drillinge "Marc" und "Rebekka"

 

 

             aktualisiert am 21.11.2017