Sinnesforschung

Ich bereite etwas für die Schule meiner Tochter vor, wo es um die 5 Sinne geht und finde folgendes:

 

"Übrigens duften nicht nur Blumen, Zwiebeln oder der Braten, sondern auch unsere Haut und Haare. Die Redewendung "jemanden nicht riechen können" weist auf diesen Aspekt hin. Der persönliche Geruch ist genetisch vorgegeben. Je näher Menschen miteinander verwandt sind, umso ähnlicher ist ihr Eigengeruch. Besonders stark ist die genetische Ähnlichkeit bei eineiigen Zwillingen ausgeprägt: Sie können auch von speziell trainierten Tieren nicht mehr am Geruch unterschieden werden, außer wenn einer der Zwillinge eine Knochenmarktransplantation erhalten hat."

 

Also ich fand das spannend ! Eineiige Zwillinge riechen gleich !

Echt genial immer wieder etwas neues zu finden.

Ihr könnt gerne eure Gedanken dazu schreiben..ich würd mich freuen.. :-)

 

PS: Hier der ganze Artikel ! Es geht darum das die Nase viel mehr schmeckt als die Zunge !

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Franziska (Donnerstag, 21 November 2013 13:47)

    Das ist echt interessant!
    Nach dem ich jetzt den kompletten Bericht gelesen habe, habe ich gleich mal ein Selbstexperiment gemacht.
    Echt erstaunlich. Aber es bestätigt mich wieder darin:
    Etwa 80% unserer Wahrnehmung geschieht über die Augen. Naja, eure Wahrnehmungen. Bei mir ist es umgekehrt der Fall, wenn überhaupt. :-)

  • #2

    Katrin (Donnerstag, 21 November 2013 14:01)

    Hallo Franziska, was hast du für ein Selbstexperiment gemacht ? Da hast du vollkommen Recht mit den Augen, aber kann es sein das weil du blind bist deine anderen Sinne stärker funktionieren? Ich kenne blinde Menschen die ein wahnsinniges Gehör haben... Wie ist das bei Dir ?

  • #3

    Franziska (Donnerstag, 21 November 2013 18:10)

    Huhu
    ich habe mir einfach beim Essen die Nase zugehalten! War echt erstaunlich und ich war froh, dass ich später wieder riechen/schmecken konnte^^
    Also eigentlich sind meine Sinne wie bei euch Sehenden genau gleich. Der Unterschied ist nur, dass ich sie stärker beanspruche und demnach auch stärker trainiert habe.
    Wie gesagt 80% der Wahrnehmungen kommen über die Augen. Daher nutzen sehende Menschen die anderen Sinne nicht so extrem wie Blinde es tun.
    Man hat also nicht automatisch ein besseres Gehör als der Andere, sondern lediglich nur ein geschulteres Gehör.
    Was ich immer gern zur Beschreibung nehme: Blinde Menschen sind keine Superhelden und haben keine Superkräfte^^

    Das Gehirn gleicht den nicht vorhandenen Sehsinn mit den anderen Sinnen aus und nutzt die Regionen anders aus, die ursprünglich für das Sehen verantwortlich waren.
    Ich hoffe ich hab's verständlich erklärt...

  • #4

    Katrin (Montag, 25 November 2013)

    Hast du gut erklärt ! Vielen Dank dafür !

Besucherzaehler

༺♡

     Das kostbarste Vermächtnis eines  

            Menschen ist die Spur,

     die seine Liebe in unserem Herzen 

               zurückgelassen hat.

                  Albert Schweitzer

 

 

 

 

             Neuigkeiten: 

            -----------------

 

  • Zwillingstreffenbericht in News
  • Neue Einträge im "Austausch f.B."
  • Gedenken an einen geliebten Zwilling "Annabella"

 

 

             aktualisiert am 14.11.2017